Wirkungsvolle Gesprächsführung für Führungskräfte mit dem LAB Profile®

Führungskräfte stehen heute vor immer größeren Herausforderungen. Zum einen wird die Zeit für Mitarbeiterführung und -förderung immer knapper. Zum anderen werden die Mitarbeiter in ihren Werten immer heterogener.

Wenn die Führungskräfte ihre Mitarbeiter nicht mehr erreichen, hat das negative Auswirkungen auf die Produktivität.

Bestimmt haben Sie auch schon das eine oder andere Führungskräfte-Training besucht. Warum bringen aber herkömmliche Führungskräfte-Trainings nicht den gewünschten Erfolg? Ganz einfach: es wird zwar vermittelt, WAS kommuniziert werden soll. Aber nicht, WIE!

Nur wenn die Führungskraft weiß, was den Mitarbeiter wirklich bewegt und welche auch unbewussten Motivationstrigger sein Verhalten  steuern, kann sie gezielt sein Verhalten ändern. Dies funktioniert am besten über Sprachmuster. Anhand der Sprachmuster erkennt die entsprechend ausgebildete Führungskraft eben diese Motivationstrigger ihrer Mitarbeiter.

Indem sie nun ihre eigenen Sprachmuster an die Muster des jeweiligen Mitarbeiters anpasst, erreicht die Führungskraft diesen Mitarbeiter auch emotional. Und kann das Verhalten dieses Mitarbeiters damit gezielt und kontrolliert beeinflussen und steuern.

Wirkungsvolle Gesprächsführung

Dann können Sie Ihre Aufgaben in den Bereichen Führung und Coaching, Change Management und Mitarbeiterförderung einfacher, effizienter und mit weniger Stress erfüllen.

Inhalt „Wirkungsvolle Gesprächsführung für Führung und Coaching in der Führungsarbeit":

  • Grundlagen des LAB Profile® (Language & Behaviour Profile) für Führungskräfte

  • Erkennen und Einordnen von Signalwörtern zur Erkennung von Denk- und Verhaltensmustern für Motivation und Informationsverarbeitung

  • Effektive Sprache zur einfachen Durchsetzung von Anweisungen

  • Dramaturgie für überzeugende Präsentationen

  • Umsetzungsorientiertes Feedback und Coaching für Verhaltensänderungen

  • Wirkungsvolle Change Kommunikation

Risiko-Potential-Analyse und Konfliktmanagement für Führungspersonen

  • Erkennung und Management von verhaltensbedingtem Konfliktpotential
  • Erkennung optimaler Kombinationen von Verhaltensmustern
  • Management von Konflikten
  • Nutzenorientiertes Verhandeln im Konfliktfall

Steuerung von Teams

  • Optimale Teamzusammensetzung durch Verhaltens- und Motivationsmusteranalyse
  • Optimierung der Teamproduktivität durch gezielte Nutzung von Synergiepotentialen im Verhalten
  • Effiziente und wirkungsvolle Steuerung von Teams
  • Management und Steuerung von Konflikten im Team

Role Modeling für Recruiting und Personalentwicklung

  • Positionen und Rollen auch unter dem Aspekt von optimalen Verhaltensmustern definieren
  • Gezielt schon in den Stellenausschreibungen nur die wirklich passenden Bewerber ansprechen
  • Schneller und systematisch erkennen, ob der Bewerber für die Stelle geeignet ist
  • Bewerber besser und leichter vergleichbar machen
  • Senkung der Dropout-Raten (Neueinstellungen, die innerhalb kurzer Zeit das Unternehmen wieder verlassen)

Ihr Nutzen:

  • Wirkungsvollere und effizientere Mitarbeiterführung

  • Optimal zusammengesetzte Teams

  • Bessere Nutzung der Mitarbeiter-Ressourcen

Dadurch unterm Strich

Höhere Produktivität im gesamten Unternehmen!

Trainings-Ablauf:

  • Persönliches Vorgespräch bzw. Workshop mit dem Management zur Vorbesprechung der Mitarbeiterstruktur, Trainingsziele und Rahmenbedingungen
  • Anpassen der Trainingsinhalte an die Aufgabenstellung und Teilnehmer
  • Empfohlene Trainingsdauer: durchschnittlich 4 bis 6 Tage à jeweils 1 Tag*
  • Individuelle gebundene Skripten (bei Bedarf auch Co-Branding)
  • Checkliste, Unterlagen für Übungsbeispiele
  • Ideal 8 bis 12 Teilnehmer

Empfohlene Trainingsdauer: durchschnittlich 4 bis 6 Tage à jeweils 1 Tag. (Die Trainingsdauer ist abhängig von Inhalt und Umfang des Trainings.)
Empfohlene Teilnehmeranzahl: 8 bis 12 Teilnehmer